Umgebung

Natur

In Deutschlands größtem zusammenhängendem Waldgebiet inmitten des deutsch-französischen Biosphärenreservat Pfälzerwald/Nordvogesen liegt Oberschlettenbach. Drumherum ein riesiges Meer von grünem und im Herbst gelb-goldenem Mischwald.

Die weitgehend unberührte Natur ist Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere. „Entschleunigen Sie ihr Leben“ in dieser einzigartigen Umgebung.

Burgen

Im Umfeld liegen mehr als hundert Burgen und Ruinen die von einer bewegten Vergangenheit zeugen. Berwartstein, Trifels, Lindelbrunn oder Hambacher Schloss lassen Geschichte und Geschichten lebendig werden; etwa die vom englischen König Richard Löwenherz.

Felsen

In dem weichen Buntsandstein des Pfälzer Felsenlandes hat die Witterung über Jahrmillionen ihre Spuren hinterlassen. Hier gibt es schroffe Wände, filigrane Nadeln, klaffende Felsspalten und überraschende Durchbrüche. Aber vor allem gibt es auf den Felsen wunderschöne Aussichtsplattformen auf denen man unbedingt eine Flasche guten  Pfälzer Weines genießen sollte.

Wandern

Lassen Sie ihre Seele baumeln und streifen sie stundenlang durch menschenleere Wälder – nur das Rauschen der Blätter und das Zwitschern der Vögel begleitet den Weg. Am schönsten ist es auf eigene Faust und auf einsamen Pfaden. Und seien sie sicher – bevor sie Hunger oder Durst verspüren kommen sie an einer der originellen Pfälzer Hütten oder Gaststätten vorbei.

Mountain-Biken

Die Mittelgebirgslandschaft des Pfälzerwaldes gilt mit seinen anspruchsvollen Anstiegen und seinen rasanten Abfahrten als eines der schönsten Moutainbike-Reviere der Welt. Schmale Abfahrten und breite Forstwege  garantieren permanente Abwechslung und einen hohen Freizeitspaß.

Der „Mountainbikepark Pfälzerwald“ bietet über 300 km markierte Wege für alle Schwierigkeitsgrade.

Klettern

Das Pfälzer Felsenland ist eines der schwersten und ältesten Klettergebiete in Deutschland. An den rund 80 freistehenden Buntsandstein-Türmen und den ca. 140 Felsmassiven kann man sich als Profi die Zähne ausbeißen oder als Anfänger erste Erfolgserlebnisse sammeln. Es gibt unzählige Routen in allen Schwierigkeitsgraden.

Genuss

Die Pfälzer Gastfreunschaft ist weithin bekannt – und lohnt sich entdeckt zu werden. In Oberschlettenbach und seiner Umgebung sind dies vor allem die Einkehrmöglichkeiten in der  Bühlhofschänke, dem Bärenbrunner Hof, der Drachenfelshütte, der Wasgauhütte, dem Wanderheim „Dicke Eiche“, dem Cramerhaus am Lindelbrunn und dem Bethof die mit Pfälzer Saumagen aber auch mit Elsässer Flammkuchen Ihre Gäste verwöhnen. Aber auch die Gourmets können es sich  in der Nachtigall, im Lamm, in der Krone oder im alte Nussbaum schmecken lassen.

Wein

Das Weinbaugebiet, das sich in den letzten 20 Jahren in Deutschland am schnellsten weiterentwickelt hat, ist die südliche Weinstrasse. Hier finden sie Winzer, die bereits alles eingesammelt haben was es in der Weinwelt zu erreichen gilt. „Bester Rotwein“. „Bester Traminer“, Bester Winzer“, „Bester Nachwuchswinzer“ ging in den letzten Jahren an die südliche Weinstrasse. Entdecken Sie diese Weinvielfalt für ihren Weinkeller.

Wellness

Durchschnaufen, zur Ruhe kommen, neue Kräfte sammeln. Wo anders lässt sich dies kaum besser umsetzen als in einer Intakten Natur mit reiner Luft und viel Bewegung. Und wem das immer noch nicht reicht, der kann sich in der Sauna des Felsenland-Badeparadieses Dahn oder im Thermalbad in Bad Bergzabern sein eigenes Wohlfühl-Programm zusammenstellen.

… und noch mehr

Und wem das alles noch nicht reicht oder für Tage, an denen man einfach etwas anderes tun möchte bieten sich viele außergewöhnliche Attraktionen. So zum Beispiel das Dynamikum in Piramasens, das deutsche Schuhmuseeum in Hauenstein, das Reptilium in Landau oder der Baumkletterpark in Kandel. Und sehenswerte Städte wie Speyer, Baden-Baden oder Straßburg sind auf jeden Fall einen Tagesausflug Wert.

Seminare, Workshops, Events

- in Bearbeitung -

OfficeFolders theme by Themocracy